Penninger Bärwurz 0,7 Liter

Bärwurz – Bärenstark. Bärwurz ist ein g’standner Bayer: „Gradraus“ und entweder man mag ihn, oder eben nicht. Nach eingehenden Studien hat aber mancher schon seine Meinung geändert, denn viele sagen: „Wenn man sich drauf einlässt, wird man auch belohnt“. Dann erfreut der Bärwurz den Genießer mit einem unglaublichen Geschmackserlebnis, nach Sellerie und Liebstöckl, nach Curry und mit dezenten Zitrusnoten - geschmacklich sicherlich die vielseitigste Zutat unserer Heimat. Bärwurz ist dabei so rein und unverfälscht wie die Natur in Bayern, in der die Wurzel wächst. Der Waidler bezeichnet Bärwurz als den Bayerwald-Diesel und rechtfertigt damit das Stamperl nach einer deftigen Mahlzeit.

Dieser Klare aus der Bärwurz-Pflanze ist ein absolutes Muss für jeden, der die urwüchsige Spezialität noch nicht kennt: Unverkennbar bayerisch, ein Klassiker aus dem Bayerischen Wald. Der Waidler genießt den Bärwurz als Digestif nach einer kräftigen Mahlzeit - oder einfach abends, im Kreise seiner "Spezln".

Servieren Sie Bärwurz am besten im Nosingglas oder Edelbrand-Glas, oder einfach im klassischen "Stamperl". Wir empfehlen, Bärwurz nicht zu sehr zu kühlen - die feinen Geschmacksnuancen entfalten sich bei 16-18 Grad Celsius ideal.

Alkoholgehalt 40% vol.