Lütauer Rhabarberschorle

naturtrüb
0,33 Liter
65% Rhabarbernektar,
34 % Wasser,
1% schwarzer Johannisbeersaft,
Kohlensäure

Lütauer Rhabarberschorle

Herkunft / Zutaten: Hergestellt aus 65 % Rhabarbersaft, 1 % schwarzem Johannisbeersaft und dann zur Schorle mit Wasser verdünnt und mit Kohlensäure imprägniert.

Verarbeitung: Die Schorle wird kalt mit Kohlensäure versetzt und unter Druck abgefüllt. Vielfach werden kohlensäurehaltige Getränke durch Zugabe von Velcorin haltbar gemacht. Wir verzichten darauf, und machen die Schorle nur durch Erhitzen haltbar. Wegen des niedrigen Zuckergehaltes des Rhabarbers fügen wir ca. 5 g Zusatz pro Liter hinzu. Es werden keine Aromastoffe verwendet. Die rote Färbung des Rhabarbersaftes ist besonders Lichtempfindlich. Zur Unterstützung der natürlichen roten Färbung fügen wir 1% schwarzen Johannisbeersaft hinzu.

Besonderheit: Das Besondere dieser Schorle ist die Frucht selbst. Rhabarber hat einen ganz eigenen etwas herben und säurebetonten Geschmack. Typisch ist auch die fast himbeerrote Farbe, und das einzigartige Aroma dieser Frucht, die eigentlich ein Gemüse ist. Der Rhabarber wird als erstes Frisches des Jahres ab April auch in Norddeutschland geerntet. Die Auswahl der Früchte ist entscheidend für die Qualität und den Geschmack. Und gerade für die Schorle muss bei uns der Saft besonders gut sein.

Empfehlung: Rhabarber gibt es bei uns als Nektar und als Schorle. Die Schorle ist erfrischend und schmeckt gekühlt an warmen Tagen besonders gut. Sie können den Nektar oder die Schorle mit etwas Sekt zu einem spritzigen Getränk besonderer Art für festliche Anlässe machen.

Produktangaben

  • Inhalt: 0,70 Liter Flasche
  • EAN: 4034025000482
  • Erhältlich in der: 24 x 0,33 Liter Kiste
  • ArtNr: 1740
  • Gebinde: 24er
  • EAN: 4034025001489